Eine Sommerwoche wie ein Gedicht

DSC_1786<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>964</div><div class='bid' style='display:none;'>13605</div><div class='usr' style='display:none;'>297</div>

Am Montagmorgen war es soweit
Alles für die Sommerwoche stand bereit.
Eine fröhliche Kindergruppe, traf auf eine motivierte Leiter/innen-Truppe.
Mit den Handpuppen Tobi und Charly und ihren Plauderrunden,
haben wir jeden Tag etwas Neues über Jesus herausgefunden.
Er will unser Freund, König, Diener, Retter und Sieger sein.
Und für diese Entscheidung ist Niemand zu klein.
In den Workshops wurden die Talente ausprobiert.
Theater, Gebärde, Tanz und Sologesang fleissig einstudiert.
Aus zwei weissen Leintüchern wurde ein geniales Bühnenbild
und beim Deko wurde gebastelt wie wild.
Beim Üben der Lieder erfüllte der Chorgesang
schon bald den Saal und dann die Kirche mit seinem Klang.
Aus der Feder von Adonia kommen die Lieder
Viele biblische Wahrgeiten finden sich darin wieder.
Unser Küchenteam hätte einen Stern verdient.
Jeden Mittag haben sie uns mit köstlichen Speisen bedient.
Die „Ganz besondere Gute-Nachtgeschichte“ hat den Rahmen gegeben
und füllte das Musical mit Alltagsleben.
Am Freitagabend war es dann endlich soweit - hurra!
Eltern, Geschwister und viele andere Besucher waren da.
Die Kinder haben wirklich alles gegeben
und wir durften eine sehr gelungene Aufführung erleben.
Mit der Kollekte und dem Schmuckstand sammelten wir Geld
Für arme Kinder und das Projekt Adonia in der dritten Welt.
Danke an alle Helfer/innen möchte ich sagen
Im nächsten Jahr werden wir es wieder wagen.
Gottes Begleiten, Leiten, Berühren und Bewahren merkten wir sehr
Darum zum Schluss:
IHM allein gebührt die Ehr!
Manuela Koller,
Bereitgestellt: 16.07.2019     Besuche: 100 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch