Allianz

Die Reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden ist Teil der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA).

Die SEA bildet zusammen mit dem Westschweizer Verband ein Nationales Netzwerk (SEA-RES) und ist als Verein gesamtschweizerisch organisiert:

Evangelische Allianz Deutschschweiz

Die Evangelische Allianz Deutschschweiz vertritt von Zürich aus rund 460 Kirchen, organisiert in 72 Sektionen, 160 Organisationen, 13 Arbeitsgemeinschaften und damit eine Basis von ungefähr 210’000 Gleichgesinnten.

Evangelische Allianz Westschweiz

Der Westschweizer-Zweig der SEA vertritt das Interesse von rund 230 Kirchen und Organisationen sowie von Einzelmitgliedern. Das Réseau évangélique suisse RES, so der Name des Westschweizer-Zweiges, verbindet rund 40’000 Christen im französisch sprechenden Teil der Schweiz.
SEA-Schweiz-Logo_weiss<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>87</div><div class='bid' style='display:none;'>12585</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

 

betende Gruppe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>25</div><div class='bid' style='display:none;'>230</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

 

Allianzname mit Schweiz-Umriss<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>25</div><div class='bid' style='display:none;'>216</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

 

Evangelisch
Evangelisch ist die SEA nicht im konfessionellen oder kirchlichen Sinne, sondern weil das Evangelium von Jesus Christus und die persönliche Beziehung des Menschen zu Gott im Mittelpunkt ihrer Bewegung steht.
Als evangelisch lässt sich ausserdem der Auftrag der SEA bezeichnen: den Mitmenschen konkrete Beispiele eines persönlichen Glaubens zu vermitteln und auf der Grundlage dieses Glaubens die Gesellschaft aktiv mitzugestalten.
Basis
Theologisch bezieht sich die SEA auf die Glaubensbasis der Europäischen Evangelischen Allianz (EEA), einem aktualisierten Apostolicum. Das Herz der Allianz (lat.: Bündnis) ist die 'Einheit in der Vielfalt' - eine Erkenntnis, die bereits der Kirchenvater Augustin (354 - 430) sinngemäss so formulierte: "Im Wesentlichen eins, im Nebensächlichen frei, in allem aber Liebe".
Und: "das Miteinander weit mehr ist als die Summe der einzelnen."
Geschichte
Die weltweite Evangelische Allianz wurde 1846 von Vertretern aus über fünfzig Kirchen in London gegründet, um die in viele Gruppen zersplitterte evangelische Christenheit zu vermehrter Zusammenarbeit zu ermutigen.
Heute gibt es in 123 Ländern nationale Evangelische Allianzen mit 350 Millionen Christen. Kenner schätzen die Basis der Schweizerischen Allianz auf rund 250'000 Personen.
Aktionen
Die SEA fördert den Informationsaustausch auch über die lokalen Sektionen hinaus, sorgt für die regionale Koordination bei Projekten und ermöglicht Kooperation im Bereich nationalen Handelns. Sie gibt Anstösse zur Entwicklung von missionarischen und sozialen Diensten im Rahmen gemeinnütziger Institutionen.
Ausserdem setzt sich die SEA mit Stellungnahmen zu aktuellen ethischen Fragen in der Gesellschaft ein. Ob es der Umgang mit Muslimen, die Fragen um das Lebensrecht Ungeborener, den Religionsunterricht oder eine neue Ethik in der Wirtschaft geht – immer wieder versucht die SEA Christen und allen Menschen guten Willens mit Orientierungshilfen aus biblisch-christlicher Sicht zur Seite zu stehen. Regelmässig trifft sie sich mit Parlamentariern und andern Verantwortungsträgern in der Gesellschaft.
Unter Christen bekannt geworden ist die SEA auch durch die Gebetsaktionen: jeweils in der ersten Woche des Jahres findet die Allianzgebetswoche statt, Christustage und andere Grossveranstaltungen werden mitorganisiert, jährlich wird zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit der "Sonntag der verfolgten Kirche", Fachtagungen und weitere Gebetsaktionen wie "30 Tage Gebet für die islamische Welt" oder "40 Tage Gebet und Fasten" durchgeführt.
Assoziierte Werke
1984 wurde das Hilfswerk der Evangelischen Allianz, Tear Fund Schweiz (TEAR) gegründet.
Seit 1986 liefert die Presseagentur idea Schweiz Informationen aus dem Raum der Evangelischen Allianz an die Medien.
Mit der Unterstützung der Zeitschrift "idea Spektrum Schweiz" trägt die SEA wesentlich zur Förderung des Dialoges innerhalb evangelischer Christen bei.

1990 entstand der Ehrenkodex SEA, den mittlerweile 77 spendenfinanzierte christliche Organisationen unterzeichnet haben. Als Träger dieses Schutzzeichens verpflichten sich die Unterzeichner, Richtlinien im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, der Verwendung von Spendenmitteln und bei der Prüfung der Rechnung einzuhalten.
Kontakt / Infos
Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der SEA oder Sie wenden sich an Pfarrer Peter Hediger.
Autor: Doris Haldimann     Bereitgestellt: 16.08.2018    
aktualisiert mit kirchenweb.ch