Menschen dienen

Das ist unser Auftrag als Kirchgemeinde und das hat uns Jesus vorgelebt. Jeder und jede von uns ist von Gott ausgestattet worden mit besonderen Fähigkeiten und Talenten. Diese wollen wir zum Wohl der ganzen Gemeinschaft und zum Dienst an unseren Nächsten einsetzen. Dort, wo Menschen in Not sind und unsere Hilfe brauchen, wollen wir da sein.
Seniorentreffen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>425</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Seniorentreffen

Miteinander Not wenden
Sind sie in Not? Brauchen sie praktische Hilfe? Genau dafür haben wir das diakonische Projekt "Miteinander Not wenden". Ruth Hasler ist da für sie. Diese Hilfe ist für sie kostenlos.
Weitere Infos
Diakonische Gruppen
Diakonie geschieht oft im Alltag und aus der Situation heraus. In unserer Kirchgemeinde haben sich Menschen mit den gleichen Herzensanliegen zusammen getan, um sich gegenseitig darin zu unterstützen, z.B. im Apéro-Team oder in der Seniorenarbeit in der Geburtstagsbesuchergruppe oder beim Mittagstisch.
Gesucht ist auch immer wieder Ihr Einsatz für den Kinderhüete-Dienst, den Fahrdienst oder den Missionsbazar.
Kontakt
Melden Sie sich bei der zuständigen Person für den entsprechenden Dienst oder im Sekretariat
Danke!
Eine Gemeinschaft funktioniert nur, wenn der eine für den anderen da ist. Wie ein Leib viele Glieder hat, die zusammen funktionieren. So dürfen wir uns auch gegenseitig helfen und ergänzen. Von Herzen bedanken wir uns bei allen, die unserer Kirche und den Menschen dienen.
Autor: Doris Haldimann     Bereitgestellt: 29.06.2018     Besuche: 18 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch