Oek. Weltgebetstag

Fr. 05.03.2021, 19.00 Uhr
Ref. Kirche Oberentfelden
Kollekte: Mit der Kollekte werden Projekte zur Förderung der wirtschaftlichen Unabhängigkeit von Frauen und Familien unterstützt.
„Auf festen Grund bauen“

Wir Menschen fühlen uns sicher, wenn wir festen Boden unter den Füssen haben – recht unwohl wird es uns dagegen beim Gefühl, den Boden unter den Füssen zu verlieren.
Fester Boden oder fester Grund steht in dieser Redensart für Sicherheit und Schutz unserer Lebensexistenz, sei es materiell, sozial, geistig oder politisch.
Die Symbolik dieser Redensart bildet auch das Thema des diesjährigen Weltgebetstages, dessen Liturgie von Frauen aus Vanuatu unter dem Motto „Auf festen Grund bauen“ erarbeitet wurde.
Im Südpazifik gelegen besteht Vanuatu aus 83 grösseren und kleineren Inseln und zählt rund 300‘000 Einwohner. Vanuatu hat nicht nur eine bewegte politische Geschichte. Auch die Geologie und das Klima des Landes sind in Bewegung. Die aktiven Vulkane, regelmässige Erdbeben und die infolge des Klimawandels immer häufiger auftretenden Wirbelstürme und Sturmfluten sind ständige Bedrohung für die dortige Bevölkerung. Sie entziehen den Menschen buchstäblich den Boden unter den Füssen – sowohl den materiellen und wirtschaftlichen als auch den sozialen Grund des Lebens. Als Folge davon sind die häufig auftretenden sozialen Spannungen unter denen besonders Frauen und Kinder zu leiden haben. Obwohl Frauen auf Vanuatu bereits 1975 das Wahlrecht erhielten, sind sie nach wie vor den sozialen Zwängen von Stammestraditionen unterworfen. Mit Blick auf Frauen- und Kinderrechte ist Vanuatu noch ein wirkliches Entwicklungsland.
Wenn wir auch dieses Jahr am ersten Freitag im März zusammen mit den Christinnen und Christen in über 170 Ländern der Welt den ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag feiern, so fühlen wir uns durch die Gemeinschaft des Betens und Handelns mit den Menschen auf Vanuatu verbunden. Wir denken über ihr Leben, über die Schönheiten der Natur ihres Landes aber auch über die Probleme des Landes nach und wissen uns im Gebet und in den gemeinsamen Gottesdienstfeiern mit den Menschen auf Vanuatu verbunden.

Anmeldung Der Anlass wird unter Berücksichtigung der "Corona-Schutzmassnahmen" durchgeführt.
Das ökumenische Vorbereitungsteam von Ober- und Unterentfelden lädt alle - Männer und Frauen - zu dieser Liturgie herzlich ein.
Kontakt: Brigitta Masiello
Weidenweg 19
5036 Oberentfelden

062 724 16 88
Besuche: 12 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch