Missionsbazar

Seit über 75 Jahren gibt es in Oberentfelden den Missionsbazar! Jahr für Jahr werden viele Stunden eingesetzt, während des Jahres für all' die Bastel- und Handarbeiten. Und um die "Bazar-Zeit" für die Organisation der Tombola, der Festwirtschaft und und und ...

Bestimmt finden Sie bei uns Dekorationsartikel, den lang gesuchten Artikel für den Alltag oder das passende Weihnachtsgeschenk.

Und damit können Sie mindestens 3x Gutes tun und Freude machen!
  1. Dem Menschen, der den Artikel erhält (oder dem Kind am Kasperli-Theater ...).
  2. Den Frauen, die mit viel Liebe und Einsatz den Artikel hergestellt haben und verkaufen. Oder den Mitarbeitern in der Festwirtschaft. Oder den Entfelder Landfrauen. Oder ...
  3. Und - mit dem Erlös des Bazars den Begünstigten der 3 Projekte!
Handarbeiten, 2010<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>415</div><div class='bid' style='display:none;'>3590</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

 

Bazar-Logo_Text-Miteinander —  3011x2000<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>87</div><div class='bid' style='display:none;'>13107</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

 

Adventsgestecke<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>769</div><div class='bid' style='display:none;'>7699</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

 

Datum / Öffnungszeiten
Der Bazar ist geöffnet am 22. und 23. November 2019
-> am Freitag von 17.30 - 20.30 Uhr,
in der Festwirtschaft sogar bis 21.30 Uhr!
-> am Samstag von 9.30 - 15.00 Uhr
Bazarstände, Tombola, Kasperli und Kinder-/Jugendprogramm - für jeden etwas!
Die Teams der "Missionsfrauen" und der "Bastelfrauen" haben wieder viele Stunden eingesetzt, um Ihnen auch in diesem Jahr Neues und Vertrautes anbieten zu können: vielseitige Handarbeiten, kreative Bastelarbeiten und Geschenkartikel.
Natürlich sind auch die schönen Adventsgestecke und Adventskränze bereit, um Ihr Heim zu schmücken, gesteckt nicht mit Tannenästen, sondern Koniferen - damit sie auch lange grün bleiben!

Oder Sie können Bücher für Erwachsene und Kinder sowie märchenhafte Adventskalender kaufen.
Am Stand der "Gaumenfreuden" werden Sie mit allerlei Selbstgemachten und frisch importierten Datteln aus Israel verwöhnt und die Entfelder Landfrauen verkaufen wie immer ihr fein duftendes Bauernbrot und den Sonntagszopf.

Und auch die Jüngeren sollen nicht zu kurz kommen:
  • am Freitag-Abend ab 18.30 Uhr hat die CEVI-Jungschi ein spannendes Programm organisiert! - Einladungsflyer
  • und am Samstag gibt es für die Kleineren wieder Vorstellungen mit dem Kasperli - jeweils um 10.00, 11.00 und 13.15 Uhr / Flyer
Ausserdem kommen die Glücksspieler bei unserer reichhaltigen Tombola auf ihre Rechnung - mit je 1 Hauptpreis am Freitag und am Samstag - und die Kleineren mit den Glücksack-Päcklis!
Festwirtschaft / Verpflegung
Wie in den Vorjahren führt Sie bestimmt wieder ein feiner Duft in unsere Festwirtschaft. Dort wird Ihnen am Freitag zum Nachtessen Kartoffelsalat mit feinem Schinken oder ein frischer Salatteller, sowie am Samstag ein Bazar-z'Morge und zum z'Mittag gluschtige Penne mit Tomaten- oder Bolognese-Sauce serviert - zusätzlich wird für die Jungen - und Junggebliebenen ;-) - Hot Dogs - und für alle Naschkatzen wie immer ein abwechslungsreiches Dessertbuffet angeboten!
unterstützte Projekte
Der Erlös des Bazars geht zu gleichen Teilen an folgende Projekte:
  1. Auslandprojekt 1 - Kinderhilfswerk Ukraine
    Das Kinderhilfswerk Ukraine arbeitet mit einer lokalen Missionsstation zusammen und leistet lebenswichtige Aufbauarbeit mit materieller Soforthilfe, nachhaltiger Schulung und Ausbildung.
  2. Auslandprojekt 2 - Mission 21, Bildung für die Zukunft, Südsudan
    Viele öffentliche Schulen im Südsudan mussten wegen des Konflikts im Land schliessen.
    Die Presbyterianische Kirche des Südsudan (PCOSS), Partnerkirche von Mission 21, engagiert sich mit dem Bau und der Renovation von Klassenräumen. Zudem schult sie Lehrkräfte im Umgang mit traumatisierten Kindern und betreibt ein Kinderheim.
  3. Inlandprojekt - Stiftung Joël-Kinderspitex
    Von der Zusatzbelastung durch ein pflegebedürftiges Kind ist die ganze Familie betroffen – eine Zerreissprobe für alle und leider oft mit Beeinträchtigungen bei den gesunden Geschwistern. Hier will und kann die Joël Kinderspitex sinnvolle und fachkundige Unterstützung bieten.
mehr Infos zu den Missionsprojekten
Bazar-Team / Kontakt
Kernteam Ressort im Kernteam
Fabian Dolder Restauration
Doris Haldimann Administration, Kontakt zu Gruppen
Ruth Hasler Tombola, Sitzungsleitung, Kontakt zu Gruppen
Esther Wehrli Werbung

Kirchenpflege Ressort in der Kirchenpflege
Brigitta Masiello Mission
Abgabe von "Grün" & Selbstgemachtem, Backwaren
Für die vielen schönen Adventskränze werden grosse Mengen frischer Buchs- und Koniferenzweige benötigt. Das Grün wird bei Ihnen abgeholt. - Falls Sie unser Vorhaben unterstützen können, melden Sie sich bei Rosmarie Matter, Uerkenweg 19, Oberentfelden, 062 723 51 88.

Mit viel Erfolg werden seit zwei Jahren am Missionsbazar auch allerlei Selbstgemachtes für den "Gaumen" - eben "Gaumenfreuden" verkauft. Haben Sie selbstgemachte Konfitüre, Sirup, getrocknete Früchte, Guetzlis oder ...? Dann freut sich Karin Rutschi, wenn Sie sich bei ihr melden: Tel. 062 724 93 34, karulue@bluemail.ch

Gerne nehmen wir auch Backwaren für die Festwirtschaft entgegen:
Am Freitag ab 16.00 Uhr und am Samstag ab 9.30 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Dokumente
Bereitgestellt: 06.12.2019    Besuche: 92 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch