X-Made durfte als Light-Version endlich wieder stattfinden

X-Made Breit (Foto: Manuela Koller)

Am 27.02.2021 fand man sich in der Kirche in Unterentfelden ein und konnte mit Abstand und Maske dem Geschehen auf der Bühne folgen.
Tanja Weber
Nach der Begrüssung wurde der Jerusalema Tanz vom DanceX vorgeführt. Danach kam ein Quiz mit vielen verschiedenen Fragen, ganz zum Thema des Abends. Es wurde auch ein Remix aus vielen verschiedenen Arten von Worship-Songs abgespielt, da die Band dieses Mal leider ausfallen musste.
Ein Interview mit Bar-Leiter Noel und Technik-Leiter Lars geführt von Raphi, hat uns etwas in ihr Leben mit dem X-Made, ihrer Geschichte mit Gott und dem Glauben mitgenommen. Auch sie möchten ein Leben mit Gott nicht missen.
Zum Abschluss kamen der Ausblick und der Segen. Anschliessend konnten alle noch eine Getränkedose für auf den Heimweg mitnehmen und damit war dieser X-Made bereits zu Ende.
Bereitgestellt: 20.03.2021     Besuche: 53 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch