11vor11- Gottesdienst vom 8. März 2020 „Wahrheit?“

11v11 20 03 Wahrheit Titel<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>13992</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

Was verstehen Sie unter „Wahrheit?“ – da gibt es in der Philosophie seit über 2000 Jahren verschiedene Ansätze. Bei den Griechen geht es darum, ob etwas richtig oder falsch ist, bei den Hebräern (Israel) geht es um eine Person, die absolut treu und verlässlich ist: Gott.
Martin Lex,
Das Theater zum Thema zeigt eine schwierige Situation: der eine Zwilling lügt, der andere sagt die Wahrheit – doch wie findet man heraus welches die Wahrheit ist? Schliesslich wird sie doch gefunden.
Zur Predigt: Schon Pilatus fragte Jesus: „Was ist Wahrheit?“ (Joh. 18,38) Offensichtlich gelten bei den Menschen andere Massstäbe als bei Gott.
Im Griechischen heisst Wahrheit sinngemäss Übereinstimmung einer Sache mit dem Verstand. Das Hebräische geht von einer Beziehung aus: treu, verlässlich, sicher. Es geht also nicht um eine Lehre, sondern Gott selbst ist Wahrheit.
Die Wahrheit Gottes. Jes. 7,9: „Wenn ihr nicht glaubt, werdet ihr nicht bestehen.“ Gott wird mit Treue, Zuverlässigkeit, Beständigkeit seiner Liebe und Güte beschrieben. Auch in Ps 86,15: „Du Herr bist ein gnädiger und barmherziger Gott mit viel Geduld und Wahrheit.“
Jesus und die Wahrheit
Joh 1,14+17: „Das Wort ist Fleisch geworden…die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit.“ Gottes Wahrheit wird in Jesu Liebe sichtbar. Joh. 14,6: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater ausser durch mich.“ Der Weg zu Gott braucht unsere Entscheidung, Jesus nachzufolgen. Das ist ein klares Wort für alle, die den rechten Weg, eine verlässliche Wahrheit, ein glückliches Leben suchen.
Die Wahrheit Jesu ist seine bedingungslose Liebe zu uns. Das Leben ist ein Geschenk für alle, die sich von ihm zum Vater einladen lassen.
Apg 4,12: „Bei niemand anderem als bei Jesus Christus ist Rettung zu finden; unter dem ganzen Himmel ist uns Menschen kein anderer Name gegeben, durch den wir gerettet werden können.“
Leben in Wahrheit
Wahrheit deckt Sünden und Fehler auf – „sie wird euch frei machen“ (Joh 8,32) Eph 4,15: „Lasst uns in Liebe an der Wahrheit festhalten, damit wir im Glauben wachsen und Christus ähnlicher werden, der das Haupt der Gemeinde ist.“
Wahrheit ohne Liebe führt zu Gesetzlichkeit und Spannungen. Liebe ohne Wahrheit führt zu Unverbind-lichkeit und Heuchelei. Leben in Wahrheit heisst, dass wir jederzeit mit der treuen Zusage Gottes rechnen können.

Trotz Corona-Virus haben erfreulich viele Gottesdienst-Besuchende anschliessend im Kirchgemeindesaal die Gemeinschaft gepflegt bei einem feinen Riz Casimir und üppigem Dessert-Buffet.
Bereitgestellt: 08.03.2020     Besuche: 30 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch