Messianisches Sedermahl im MaX

6c17140d-2e93-47bb-ab49-318f1f101f97<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>663</div><div class='bid' style='display:none;'>13508</div><div class='usr' style='display:none;'>297</div>

Viele Teilnehmer vom MaX trafen sich am Karfreitag um dieses besondere Abendmahl gemeinsam zu feiern.
Manuela Koller,
Das Sedermahl oder auch Passahmahl war das letzte Abendmahl von Jesus, welches er mit seinen Jüngern feierte, bevor er am nächsten Tag gekreuzigt wurde. Jesus gab diesem bekannten jüdischen Ritus eine ganz neuen Bedeutung. Dieses Geschehen könne wir im 1. Korinther 11 nachlesen.
In der Nacht, in der Jesus, der Herr, ausgeliefert wurde, nahm er Brot, sprach darüber das Dankgebet, brach es in Stücke und sagte: »Das ist mein Leib, der für euch geopfert wird. Tut das immer wieder, damit unter euch gegenwärtig ist, was ich für euch getan habe!«Ebenso nahm er nach dem Essen den Becher Wein und sagte: »Dieser Becher ist Gottes neuer Bund, der durch mein Blut in Kraft gesetzt wird. Tut das, sooft ihr von ihm trinkt, damit unter euch gegenwärtig ist, was ich für euch getan habe!« Jedes Mal also, wenn ihr dieses Brot esst und von diesem Becher trinkt, verkündet ihr damit die Rettung, die durch den Tod des Herrn geschehen ist, bis er wiederkommt.
Das Mahl erinnert mit seiner Liturgie und seinen besonderen Speisen an die Zeit als das Volk Israel aus der Sklaverei in Ägypten befreit wurde. So werden bittere Kräuter in Salzwasser getunkt - als Symbol für die Tränen die vergossen wurden. Oder es wird ein dicker Fruchtmus gegessen in Erinnerung an die Lehmziegel, die die Sklaven herstellen mussten. Auch ein gekochtes Ei gehört dazu als Trauersymbol aber auch als Symbol der Fruchtbarkeit und der Auferstehung.
Gespannt wurde den liturgischen Elementen gelauscht und mutig die verschiedenen Speisen probiert. Es war für alle eine neue und berührende Erfahrung. Den Abend liessen wir ausklingen mit viel Lobpreis und dem Gebet Füreinander.
Bereitgestellt: 20.04.2019     Besuche: 16 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch