Vater-Kind-Wochenende auf der Ritterburg

DSCN6984<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>910</div><div class='bid' style='display:none;'>13097</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

15 Väter mit insgesamt 23 Kindern zwischen 5 und 12 Jahren trafen sich am ersten Wochenende nach den Sommerferien zum traditionellen Ritter-VaKi-Wochenende in Kadelburg-Küssaberg, direkt am Rhein.
Andreas Wahlen,
War das eine Begrüssung! Kaum waren die ersten Väter mit ihren Kindern auf dem Campingplatz eingetroffen, öffneten sich die Schleusen des Himmels. Der lang ersehnte Regen ist 2 Tage zu früh eingetroffen… Es hat gerade noch gereicht die Pavillonzelte aufzustellen, die den notwendigen „Schärme“ boten. Zum Glück dauerte die Erfrischung nur kurz. Danach wurden die Zelte aufgestellt und das Feuer (mit bereitstehendem Feuerlöscher) entfacht für die „Burgfräulein-Kunigunde-Suppe“. Nach dem Abendessen genossen wir das Lagerfeuer und nachdem die Kinder in den Schlafsäcken lagen, gab es die Fortsetzung für die Väter mit einem kühlen Bier…
Am Samstag war dann nach der Andacht der Aufstieg auf die Küssaburg angesagt. Dort stand nach dem Picknick eine Führung durch die mittelalterliche Anlage auf dem Programm. Wieder zurück auf dem Campingplatz wartete die Erfrischung im Pool oder im warmen Rhein, bevor die Grillparty stieg.
Die Andacht und das anschliessende Hamburger-Buffet fand am Sonntag auf der idyllischen Kiesbank am Rhein im Schatten der Bäume statt. Es war eine geniale Stimmung am Flussufer. Nach dem Mittagessen war schon wieder das Aufbrechen angesagt, doch vor der Heimreise musste nochmals ein erfrischendes Bad in Pool oder Rhein sein. Das VaKi-Weekend bleibt in bester Erinnerung.
Autor: Reimund Gross     Bereitgestellt: 26.09.2018     Besuche: 12 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch