Wildes VaKi-Weekend im Schwarzwald

Die 51 VaKi-Teilnehmer<div class='url' style='display:none;'>/bereich/familien/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>221</div><div class='bid' style='display:none;'>1646</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Die 51 VaKi-Teilnehmer

17 Väter und 34 Kinder haben in Lenzkirch im Schwarzwald ein cooles VaKi-Weekend unter dem Titel "Die Wilden Kerle" miteinander verbracht.
Andreas Wahlen,
Zum ersten Mal haben wir das VaKi-Weekend bereits am Freitag gestartet, was sich gelohnt hat. Gegen Abend sind alle Teilnehmer auf dem Campingplatz in Lenzkirch eingetrudelt und haben ihre Zelte aufgestellt. Der kurze Regenguss konnte die Stimmung nicht dämpfen. Da es vorher lange geregnet hatte, mussten wir die Wanderung durch die wilde Wutachschlucht leider absagen, bzw. aufs nächste Jahr verschieben. Das brachte uns aber nicht aus dem Konzept. Im Schwarzwald kann man viel unternehmen - so wanderten wir auf dem alten Eisenbahntrassee Richtung Bonndorf. Danach erfrischten wir uns im wunderschönen Bio-Badeteich. Am Abend gab's dann die obligate Grillparty, die mit dem feinen Bier aus der Campingplatz-Brauerei abgerundet wurde.
Am Sonntag nach der Morgenandacht startete dann - wie es sich für die "Wilden Kerle" gehört - das grosse Grümpelturnier. Dieses wurde gekrönt vom Hamburgerbuffet. Viel zu schnell mussten wir wieder zusammenräumen und über den Rhein zurück kehren...
Das wilde VaKi-Weekend wird allen in guter Erinnerung bleiben.
Interessiert? Dann schauen Sie doch am Sonntag, 26. August nach dem Mittagessen des 11vor11-Gottesdienstes im Kirchgemeindehaus herein - dann ist der öffentliche VaKi-Rückblick.
Bereitgestellt: 28.07.2007      
aktualisiert mit kirchenweb.ch