Berichte auf www.ref-oe.ch

KiBiS Wiehnacht 2017

IMG_4203<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>779</div><div class='bid' style='display:none;'>7766</div><div class='usr' style='display:none;'>297</div>

Viel Musik und wenig Worte... Unter diesem Motto stand das diesjährige Krippenspiel vom KiBiS. Zu den Liedern von Andrew Bonds „Mitsing-Wiehnacht“ studierten die Kinder ausschliesslich Bewegungen und Tänze ein. Ein stummes Theater, das aber durch die passenden Lieder sehr berührend war. Dazwischen sang die ganze Kinderschar im Chor bekannte Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“ und „Bald, bald isch Wiehnacht“. In seiner kurzen Geschichte erzählte Pfr. Peter Hediger vom schönsten Geschenk an Weihnachten und die Kinder sangen danach auch „s grösste Gschänk“. Etwas ganz Neues und Besonderes war das diesjährige Geschenk für die Kinder. Sie bekamen nämlich gar Keines. Das Geld, was in anderen Jahren für die Geschenke ausgegeben wurde, haben wir in diesem Jahr HEKS gespendet und damit einen Maulesel gekauft der nun zu einer armen Familie in Haiti kommt. Alle Kinder bekamen eine Mailänderli mit dem Kampagnenbild des Maulesels als Anhänger. Es war für alle schön zu sehen, dass die Kinder Freude an ihrem Geschenk hatten und richtig stolz waren über ihre Spende. Wir dürfen auf eine rundum gelungene KiBiS Wiehnacht zurückblicken und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Von Manuela Koller, manuela.koller@ref-oe.ch

 

publiziert am 12.12.2017



zurück
weitere Berichte


Anfang der Seite  -  Verantwortlich für diese Seite: Manuela Koller Portrait anzeigen  -  Reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden