Erste Imperessionen vom Jubiläums X-MADE!

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_28e4<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>760</div><div class='bid' style='display:none;'>7626</div><div class='usr' style='display:none;'>297</div>

Die ersten Bilder von unserem tollen Jubiläums X-MADE und ein toller Bericht von Nadja Döbeli

Von Manuela Koller, manuela.koller@ref-oe.ch

Um 19.00 versammelten sich die Gäste in der Kirche. Das Thema dieses Gottesdienstes war „astosse mit Gott“. Gleichzeitig ging es um den ersten Punkt der 4 Punkte „Gott liebt mich! Die weiteren Punkte sind: Ich habe gesündigt, Jesus starb für mich und will ich mit Jesus leben?“. Symbolisiert wird der erste Punkt durch ein Herz. Die Kirche war wie immer passend dekoriert: Auf der Bühne hing ein Plakat mit den 4 Punkten darauf und im Foyer stand ein grosses, geschmücktes X. Der Gottesdienst begann mit einigen Liedern, die von der X-Made Band gespielt und gesun gen wurden. Danach wurde der erste Teil des Theaters aufgeführt. Es ging um Liebe und handelte vom schüchternen und eher unscheinbaren Jungen Kevin, der unglücklich in Livia verliebt war. Dieses schwärmte jedoch für einen anderen, an der Schule allseits beliebten und als cool geltenden Jungen. Nach einigen Irrungen gab es aber schlussendlich ein Happy End und Kevin und Livia verabredeten sich, um sich näher kennen zu lernen. Nach einem weiteren Lied von der Band gab es den Input zum Gottesdienst-Thema von Manuela Koller. Sie sprach über die Liebe die grosse Liebe, die Gott für jeden von uns empfindet. Gott liebt und wertschätzt je den einzelnen von uns. Mit dem letzten Teil des Theaters neigte sich dieser Jubiläums-X-Made dem Ende zu. Der Segen bildete nach einem weiteren Song den Schlusspunkt.
Nach dem Gottesdienst gab es wie immer den Event, dieses Mal mit einem Konzert von Nath Heimberg, der tolle, eigene Lieder präsentierte! Dazu wurde passend zum 10 Jahres Jubiläum an der Bar Geburtstagskuchen verkauft. Es war wieder einmal ein gelungener X-Made.

 

publiziert am 06.09.2017



zurück
weitere Berichte


Top  -  Verantwortlich: Manuela Koller Portrait anzeigen  -  Reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden   -   Besuche: 13 Monat