I ha di weisch wie gärn

20170506_153948_resized<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oe.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>745</div><div class='bid' style='display:none;'>7561</div><div class='usr' style='display:none;'>200</div>

Am Samstag, 6.5.17 feierten wir bereits wieder den Abschluss des Fiire mit de Chliine-Jahres. Das ist immer eine spezielle Feier, denn dabei werden jene Kinder mit guten Wünschen und einem Geschenk verabschiedet, die nächstes Jahr die KiBiS besuchen dürfen.

Von Coni Würgler, coni.wuergler@ref-oe.ch

Die Geschichte vom kleinen Hasen, der eigentlich ins Bett sollte aber seiner Mutter noch zeigen wollte, wie lieb er sie hat, begleitete uns durch diese Feier. Katechetin Carmen Keiser erzählte dann etwas zur KiBis (Kinderbibelstunde oder -Spass).Ein besonderer Segen wird jenes Kind begleiten, das nach den Sommerferien die 1. Klasse und eben auch die KiBis besuchen darf. Nach einem "Häsli-Hüpf" erhielt jedes Kind noch einen Glücksbringer, der einem hilft, mit neuen und vielleicht schwierigen Situationen umzugehen und uns daran erinnert, dass immer jemand da ist, der uns lieb hat.
Wie immer wurde anschliessend fleissig gebastelt, gespielt und zusammen Zvieri gegessen.

Ich wünsche allen von Herzen einen schönen Sommer, wir sehen uns im Herbst.

Liebe Grüsse

Coni

 

publiziert am 08.05.2017



zurück
weitere Berichte


Top  -  Verantwortlich: Coni Würgler Portrait anzeigen  -  Reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden   -   Besuche: 11 Monat